stefan schwarzer

Einladung zum 5. Symposium »Aufbauende Landwirtschaft«, 29.-31.1.2021

Einladung zum 5. Symposium »Aufbauende Landwirtschaft«, 29.-31.1.2021

Der Öko-Landwirtschaftsbetrieb Schloss Tempelhof ist Gastgeber des 5. Symposiums „Aufbauende Landwirtschaft – Boden wieder gut machen. Wege zu einer regenerativen Agrarkultur“ vom 29.-31. Januar 2021 in Kreßberg (bei Crailsheim). Gärtner und Landwirte aus konventionellem und ökologischem Landbau und Menschen, die sich für einen zukunftsfähigen Acker- und Gemüsebau interessieren, sind zu dieser Bildungs- und Austauschplattform eingeladen. Im Mittelpunkt stehen praktische Methoden einer Ressourcen aufbauenden Landwirtschaft.

Referenten wie Armin Meitzler geben einen Ein- und Überblick über zukunftsfähige Landwirtschaftstechniken wie z.B. pfluglose und Minimal-Bodenbearbeitung, Untersaaten und Mischkulturen. Hermann Pennwieser gibt Einblicke in die faszinierende Welt des Bodenlebens und zu Grundlagen der Förderung der Bodenfruchtbarkeit. Jochen Hartmann spricht über die erfolgreiche Verbindung von Naturschutz und Landwirtschaft. Bernhard Hänni berichtet von seinen innovativen Ansätzen im Marktgarten-Betrieb und der Vermarktung. Und Sarah Wiener schlägt die Brücke von der Bodengesundheit zur menschlichen Gesundheit. Auch Themen wie Agroforstwirtschaft, Holistisches Weidemanagement, Kompostierung und die Einbeziehung des Handels in eine Veränderung der Landwirtschaft werden in Vorträgen, Impulsreferaten und offenen Runden diskutiert.

Infos und Anmeldung unter symposium.aufbauende-landwirtschaft.de.

Posted by Stefan in Landwirtschaft, Seminar, 0 comments