regenerate

Regenerative Landwirtschaft als Schlüsselkonzept für Bodensee-Region: Projekt „Lebendiger Boden-See“

Regenerative Landwirtschaft als Schlüsselkonzept für Bodensee-Region: Projekt „Lebendiger Boden-See“

Schloss Salem, 25. April 2024: Auf Einladung von Bernhard Markgraf von Baden und Dr. Jan-Gisbert Schultze, Gründer von Regenerate Forum, trafen sich in Schloss Salem mehr als 120 Vertreter aus Landwirtschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur. Im Mittelpunkt der Veranstaltung und Podiumsdiskussion stand das Konzept der Regenerativen Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, die grundlegend die Gesundung der land- und forstwirtschaftlichen Böden, die Retention von Wasser und damit die Entwicklung einer zugleich klimaresilienten und ökonomisch wertschöpfenden Landschaft zum Ziel hat. Mit der flächendeckenden Verbreitung dieses Schlüsselkonzepts soll die Region angesichts der Herausforderungen von Klimawandel und Artenschwund zum „lebendigen Boden-See“ und zur Modellregion mit überregionaler Strahlkraft werden.

https://de.regenerateforum.org

Posted by Stefan in Allgemein, 0 comments
Bodenpraktiker-Kurs für die Bodenseeregion – Start Januar 2024

Bodenpraktiker-Kurs für die Bodenseeregion – Start Januar 2024

Der erfolgreiche Bodenpraktiker-Kurs am Bodensee geht in die nächste Runde – und diesmal können sich nicht nur interessierte Bäuerinnen und Bauern auf deutscher und schweizer Seeseite anmelden, sondern auch auf österreichischer!

Für stabile Erträge, eine regenerativere Zukunft der Landwirtschaft und nährstoffreiche Lebensmittel ist unser Boden die wichtigste Grundlage. Noch mehr als bisher werden wir in Zukunft Böden benötigen, die Starkregen gut aufnehmen können und in Trockenzeiten möglichst lange Feuchtigkeit speichern. Humusgehalt und intaktes Bodenleben spielen hierbei eine zentrale Rolle.

Seit dem Start des Kurses 2014 in Deutschland haben mehr als 5300 Praktiker und Praktikerinnen bereits daran teilgenommen. In Kursen mit rund 20 Teilnehmenden finden die Schulungen an neun Seminartagen im Zeitraum von Januar bis November 2024 statt. Die Module sind ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Bauern und Bäuerinnen und werden praxisnah auf Teilnehmer-Betrieben durchgeführt.

Aufgrund der unterschiedlichen Betriebsschwerpunkte, und Standortgegebenheiten gibt es keine Standardrezepte in der Landwirtschaft. Daher ist der Kurs eine Anleitung zum Selber-und Mitdenken. Er unterstützt die Kursteilnehmenden dabei, Bewertungskriterien für einen gesunden Boden und entsprechende Bewirtschaftung zu entwickeln. Dabei vermitteln erfahrene Referenten wie Sepp Braun, Hans Unterfrauner und andere ihr praxiserprobtes Wissen. Die Teilnehmenden erwerben Wissen anhand praktische Anwendungsbeispiele auf den Betrieben und können die erworbenen Fähigkeiten im Rahmen einer Projektarbeit direkt auf dem eigenen Betrieb anwenden.

Detaillierte Informationen zu den Terminen und Modulen finden Sie unter https://de.regenerateforum.org/bodenpraktiker. Eine Anmeldung zum Kurs ist direkt per Mail an info@regenerateforum.org oder telefonisch bei Anne Christmann (+49 171 2392943) möglich.

Für Rückfragen steht das Regenerate Team, das den Kurs gemeinsam mit der Bioland-Stiftung leitet, gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihre Teilnahme. Regenerate setzt sich im Rahmen des Bodenpraktikers und darüber hinaus für die Transformation hin zu einer regenerative (Land-)Wirtschaft in der Bodenseeregion ein.

Posted by Stefan in Allgemein, 0 comments